Jedes Jahr werden auf dem Käsehof in Landolfshausen ab Ende Januar die ersten Lämmer geboren. Mit den Geburten geht es dann schnell weiter, und bis Ende März bringen unsere 60 Milchziegen und 40 Milchschafe insgesamt 200 Lämmer zur Welt.

Es ist immer ein wunderschönes und besonderes Erlebnis für Kinder (aber auch Erwachsene) die kleinen und großen Ziegen und Schafe zu sehen, zu füttern und zu streicheln. Die Kinder dürfen in die Ställe hineinklettern und mit den Lämmern kuscheln und spielen und sie auf den Arm nehmen. Wir erkunden unseren Heuboden und die Kinder können sich ins weiche Heu fallen lassen.

Und Frühstück im Stall auf Heuballen…da schmeckt es allen doppelt gut!

Wenn Sie im Februar oder in der ersten Märzhälfte zu uns kommen, kann es passieren, daß die Kinder eine Geburt miterleben. Hier brauchen Sie oder die Eltern keine Sorge haben, im Gegenteil. Bei Schafen und Ziegen ist eine Geburt eine ruhige, geerdete  Angelegenheit und für die Kinder ein spannendes und schönes Erlebnis.

Das Besondere und in unserer Region Einzigartige bei unserem Lämmerstallbesuch ist der Umgang der Tiere mit den Menschen. Da unsere Tiere von den Besuchern kein besonderes Futter bekommen (so wie sonst üblich, z.B. im Streichelzoo), nehmen sie Kontakt auf um des Kontaktes willen. Dieser Unterschied ist deutlich spürbar und sehr angenehm, die Lämmer möchten wirklich mit den Kinder „spielen“, die Alttiere möchten intensiv gekrault und gestriegelt werden.

Kinder, die sich nicht in die Ställe hineintrauen, können auch gut von außen schauen und die großen Tiere mit kleinen Mengen Heu füttern.

Während des Stallbesuchs wird meistens im angrenzenden Melkstand gemolken, immer 15 Tiere auf einmal. Hier kann gern auf Wunsch geschaut und erklärt werden. Auch ist es möglich, daß die Kinder das Melken von Hand ausprobieren, wenn die Melker ihre Arbeit beendet haben. Wenn Sie dies möchten, bitte unbedingt vorher bei der Anmeldung angeben! Wir empfehlen, erst ab dem Grundschulalter mit den Kindern zu melken, da die kleineren Kinder erfahrungsgemäß die Zeit für den Tierkontakt „brauchen“.

Zeitraum:

Anfang Februar bis Ende April

Dauer:

3 Stunden

Anmeldung

Per E-Mail an raus-aufs-land@t-online.de. Wenn sie uns eine Telefonnummer schicken, melden wir uns auch gerne persönlich bei Ihnen um einen Termin zu vereinbaren.

Kosten:

pro Teilnehmer 8,- €, LehrerInnen / ErzieherInnen frei. Eltern, die nur als Fahrer für mehrere (nicht nur eigene) Kinder dabei sind, sind ebenfalls kostenfrei. Familienbeitrag max. 25,- €/Familie. Mindestbetrag 80,- € pro Gruppe.

Altersgruppe:

Ab Kindergartenalter

Anmerkungen:

Bitte warm anziehen! Unser Stall ist ungeheizt.


Bildungsprogramm auf der Weide